Canephron Dragees

Canephron Dragees
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)
  • 60 Stk.
  • 3906385
  • 0,33€/Stk.
19,80€
inkl.10% MwSt.


Sinnvoll kombinierte Pflanzenkraft bei Blasenentzündung

Canephron® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung leichter Beschwerden im Rahmen entzündlicher Erkrankungen der Harnwege wie z. B. unkomplizierter Blasenentzündung.

Canephron® N enthält als Inhaltstoffe Auszüge aus Rosmarin, Tausendgüldenkraut und Liebstöckel.

Die kombinierte Pflanzenkraft in Canephron® N ergänzt sich in ihrem Wirkspektrum sinnvoll. Die Inhaltsstoffe vereinen antientzündliche, schmerzlindernde und entkrampfende Wirkungen, die insbesondere in der Akuttherapie zum Tragen kommen und die unangenehmen und schmerzhaften Symptome einer Blasenentzündung lindern können. Antiadhäsive Effekte von Canephron® N führen dazu, dass sich Keime schlechter an die Blasenwand anheften können und vermehrt ausgespült werden. Dieser Effekt verringert in der Langzeiteinnahme das Risiko einer erneuten Infektion. Dabei ist Canephron® N sehr gut verträglich und kann auch die Antibiotikatherapie sinnvoll unterstützen, ohne dabei Resistenzen zu begünstigen.

Breites Wirkspektrum

Canephron® N enthält als Wirkstoffe Auszüge aus Rosmarinblättern, Tausendgüldenkraut und Liebstöckelwurzeln.

Die pflanzlichen Bestandteile in Canephron® N vereinen vor allem antientzündliche, schmerzlindernde, krampflösende und antiadhäsive pharmakologische Wirkungen und ergeben so ein besonders breites pharmakologisches Wirkspektrum.

Die einzigartige Zusammensetzung und das daraus resultierende breite Wirkspektrum machen die unterstützende Anwendung von Canephron® N besonders wertvoll für Patienten mit unkomplizierten Harnwegsinfekten. So sorgt

  • die antientzündliche Wirkung für eine Linderung von Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Die krampflösende Wirkung entspannt die Blase. Druckgefühl und Krämpfe lassen nach.
  • Durch die antiadhäsive Wirkung wird das Anheften der Bakterien an die Blasenschleimhaut erschwert. Die Keime können schließlich leichter ausgespült werden. Dies kann helfen, dass es seltener zu einer erneuten Infektion kommt.

Seit Jahrzehnten hat sich Canephron® N mit seinem breiten Wirkspektrum bei der begleitenden Therapie entzündlicher Erkrankungen der Harnwege bewährt.

Anwendung

Bei Blasenentzündung bewährt

Canephron® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung bei leichten Beschwerden im Rahmen entzündlicher Erkrankungen der Harnwege wie z. B. einer unkomplizierten Blasenentzündung. Unter traditionellen pflanzlichen Arzneimitteln versteht man jene, deren medizinische Verwendung seit mindestens 30 Jahren nachgewiesen werden kann („Traditionsbeleg“).

Therapie in Eigenregie

Zur begleitenden Behandlung entzündlicher Erkrankungen der Harnwege (wie z. B. akuten und wiederkehrenden Blasenentzündungen) nehmen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 3-mal täglich 2 Dragees ein. Eine reichliche Flüssigkeitszufuhr unterstützt dabei die Therapie mit Canephron® N.

Canephron® N ist sehr gut verträglich, daher ist die Dauer der Anwendung prinzipiell nicht begrenzt. Treten jedoch Fieber, allgemeines Unwohlsein und Schmerzen in der Nierengegend auf, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Ein Arztbesuch ist auch nötig, wenn die Beschwerden nach 3-tägiger Therapie in Eigenregie nicht zu einer Besserung geführt haben.

Quelle: www.canephron.de

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.